Service: Aktualisierung alter Flash-Homepages

Flash ist OUT - HTML 5 ist IN

Flash, eine aussterbende Technik

Adobe-Flash endet spätestens 2020

Bis etwa 2014 wurden immer noch Homepages und Werbeformate mit Flash realisiert. Doch mittlerweile ist Flash ein auslaufendes Modell. Den ersten Dolchstoss hat dieser Technik Apple versetzt, die auf den iPhones diese Technik nicht mehr unterstützten. Gekrankt hat Flash schon immer an den vorhandenen Sicherheitslücken. Demnach ist das Ende von Flash wohl das Beste.

Noch gibt es etliche Flash-Homepages ...

Und jetzt kommt das große ABER.

Es gibt Sie, aber immer weniger Besucher sehen, was eigentlich dargestellt werden sollte.
Daher ist es allerhöchste Zeit, dass die Homepages abgelöst werden.

Die Inhalte mögen ja noch zutreffen, aber die Technik und meist auch die Optik sind veraltet.

Was nun? 3 Möglichkeiten

1. Komplett neue Homepage auf Basis moderner Technologie.
Wahrscheinlich ist das nicht mal die teuerste Vorgehensweise.

2. Übertragung von Aufbau, Design, Inhalten, Animationen und Funktionalitäten auf heute allgemein zugängliche Techniken (CMS, HTML-5, GIF, SVG)

3. Ergänzung der Homepage für diejenigen Besucher, die kein Flash mehr nutzen, sodass diese zumindest die Kernbotschaften "hören".

(4. Ja es gibt eine 4 Möglichkeit: Alles so lassen, kein Geld ausgeben und hoffen, dass die relevanten Besucher dennoch die Botschaft erhalten.)

Einfache Empfehlung

Sich beraten lassen und dann entscheiden.

Zurück